Simon Rauter


VITA / CV

1981

2000

2003/04

2006

2007-2009

2010-2013

2011-14

2014-2015

2015-

2017-

* in Brixen

Studium Bauingenieurswissenschaften an der TUGraz

Auslandsstudium am IST Lisboa

Abschluss Bauingenieurstudium

wissenschaftlicher Mitarbeiter holz.bau forschungs gmbh

Bildhauerschule Geisler-Moroder Elbigenalp

summeracademy Salzburg - Bildhauersymposium, Malkurs

Site Manager SWISS PAvillon at EXPO 2015 Milano; Nüssli (Switzerland) Ltd

freischaffender Künstler in Feldthurns, Südtirol

Kursleiter an der Bildhauerschule Geisler-Moroder in Elbigenalp, Tirol

AUSSTELLUNGEN

2018/12

2017/07

2017/05

2016/09-10

2016/01

2014

2013

Gruppenausstellung #oh tannenbaum - Galerie an der Pinakothek der Moderne, München (D)

KUNST IM QUADRAT - Gruppenausstellung, Schloss Velturns, Feldthurns (I)

2° Simposio di Scultura - Steinbildhauersymposium - Ala (I)

GARTEN - 70 JAHRE SÜDTIROLER KÜNSTLERBUND; Gruppenausstellung, Hofburg Brixen (I)

LA ART SHOW 2016 - Messeteilnahme, Los Angeles (USA)

ARCHE. Eine Festung für Tiere - Gruppenausstellung, Festung Franzensfeste (I)

START IV - Gruppenausstellung, Galerie Prisma, Bozen (I)

WETTBEWERB, SYMPOSIUM

2019

2012-2019

2016-2018

2016

2013

International Snow Sculpture Championships in Breckenridge (CO) USA

Schneeskulpturenwettbewerb in Ischgl (A)

Kunst am Keschtnweg - internationales Holzbildhauersymposium in Feldthurns (I)

Schneeskulpturenwettbewerb in Wolkenstein (I)

Steinbildhauersymposium in Brand, Vorarlberg (A)